Freitag, 14. August 2015

Mit dem Pinsel in der Hand...



Nach 2 Monaten Pause melde ich mich zurück.
Bin gespannt, ob es jemanden interessiert.
;-)


Wer mir auf Instagram folgt weiß schon, dass
ich so einiges auf dem Zettel hatte, hier
erwähne ich das also nur ganz kurz. 
Ich habe, mit überraschendem Einverständnis
meines Mannes, unseren 2. Wohnzimmerschrank 
anmalen dürfen. Auch er (also der Schrank, nicht
mein Mann) war aus honigfarbener Pinie und
hat jetzt deutlich gewonnen!


Auch dieses Mal habe ich wieder die Farbe 
von 'Painting the Past' genommen und zwar
Cotton White, Eggshell. 




Wenn ich morgens runter ins Wohnzimmer
komme, freue ich mich jeden Tag über
sein neues, frisches Aussehen.



Ausserdem habe ich endlich meinen
12monatigen Fernlehrgang
'Raumgestaltung/Innenarchitektur' 
erfolgreich abschliessen können. Der hat
mir auf die letzten Meter ganz schön viel
Zeit abverlangt, die mir an anderer Stelle,
zum Beispiel hier, echt fehlte.



Dann sind wir mit dem Flugzeug nach
London geflogen, haben zwei phantastische
Tage dort verbracht, um anschliessend mit
der 'Queen Elizabeth' von South Hampton
wieder zurück nach Hamburg zu fahren.
Ein Erlebnis, kann ich euch sagen - ich
würde es jederzeit gerne wieder machen.




Wieder im Lande habe ich dann
unser Schlafzimmer und mein Zimmer
gestrichen. Das erste Mal mit der Wandfarbe
von 'Painting the Past'. Auch davon bin ich
restlos begeistert, mit 'Muslin' habe ich
genau den richtigen Farbton gewählt.





Jetzt habe ich im Moment zwei weitere
kleine Projekte 'wat am laufen', ach ja, 
und unseren kleinen Teich habe ich auch
angemalt. Also von innen. Wenn ihr wissen,
wollt, wie das ausgegangen ist, wäre das
eine gute Idee für einen der nächsten Posts.




Und für alle die, die damals skeptisch
waren: Die Farbe auf meinen Küchenschränken
hält, die Arbeitsplatte habe ich noch
einmal gestrichen und sie sieht supertoll
aus und bekommt, wenn es nicht mehr
so warm ist, einen letzten Anstrich mit
'Topcoat' von Painting the Past.




So, Kinners, das war's für heute!

Ich hoffe, ein paar von euch haben sich
wieder einmal hierher verirrt und da wir
so wunderschöne Rispen-Hortensien im Garten 
haben, nehme ich damit am Friday-Flowerday von
Holunderblütchen teil. Wenn ich noch weiß, wie
das geht! Macht gut und bis bald,