Mittwoch, 18. Mai 2016

Schon wieder was gestrichen...



Kennt ihr das?
Irgendwas an einem Raum stört einen.
Irgend etwas.
Aber was?


So ging es mir mit unserem Kaminzimmer.
Irgendwas gefiel mir nicht so. 
Aber was?


Heute morgen dann endlich der
erlösende Geistesblitz!


Ich mag die Schränke rechts und links neben
dem Kamin, auch wenn ich es bisher immer
noch nicht geschafft habe, die eine Tür
richtig zu justieren. ;-)

Trotzdem gefiel mir an ihnen etwas nicht.
Und was? Die Glastüren.


Bitte nicht falsch verstehen, ich mag 
Glastüren. An unserem Wohnzimmerschrank,
an der Vitrine und auch sonst.



Nur hier, in diesem Zimmer finde ich
sie nicht schön. Es wirkte irgendwie unruhig. 


Obwohl hinter dem Glas
immer einigermaßen Ordnung herrschte,
standen mir einfach zu viele Dinge sichtbar 
herum. Also habe ich mich mal wieder 
mit Pinsel und Farbe bewaffnet und die
Glastüren gestrichen.



Vom Ergebnis bin ich ganz begeistert.



Doch noch etwas habe ich verändert:
Der Spiegel hat die Farbe gewechselt.
Von Weiß zu Schwarz.



Jetzt bin ich zufrieden.
Also jedenfalls für den Moment!

Und dann hab ich noch schnell 
diesen Quastenösel etwas hübsch 
zurechtgestutzt. 
Ach Gott ja, was tut man nicht alles!;-))

Liebe Grüße




#huhukim